Sensibilisierung

Die aus unseren verschiedenen Projekten gewonnenen Informationen werden mit unseren eigenen Mitteln einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, über die Medien und die Presse ebenso wie über die „wissenschaftlichen Kanäle“, um ein Publikum auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene anzusprechen.

Die Weitergabe von Informationen innerhalb der betroffenen Wissenschaftskreise ist von grosser Bedeutung, denn sie erlaubt es, die Informationen von Experten validieren zu lassen, sie nachhaltig zu sichern und sie zu verbreiten. Daher gibt Oceaneye seine Daten seit 2014 an GRID weiter, die Datenbank des Umweltprogramms der Vereinten Nationen. Viele Menschen haben dadurch über die Plattform einer internationalen Institution kostenlosen Zugang zu den Informationen von Oceaneye.

Um auf die Datenbank (englisch/französisch) zu gelangen, klicken Sie hier. Für die Suche geben Sie Schlüsselbegriffe wie „Plastics“ ein


Interview mit der Sendung 19h30 des Westschweizer Fernsehsenders RTS zur Ausstellung „Post Plastic Lux"


Vortrag im Gymnasium Bulle

Unterricht an der United Nations International School

Ausstellung „Un plastique à la mer – Ein Plastik auf dem Meer“ im Pavillon Plantamour

Auf lokaler und nationaler Ebene nutzt Oceaneye konventionellere Methoden um seine Botschaft zu verbreiten, insbesondere:

Presse und Medien
Oceaneye beantwortet Fragen der Journalisten und liefert bereits fertig geschriebene Artikel.
Um zu den Pressestimmen zu gelangen, klicken Sie hier

 Vorträge und Ausstellungsstand

Oceaneye hält Vorträge oder ist mit einem Stand bei öffentlichen Anlässen präsent, im universitären Umfeld oder auch bei Unternehmen.

Unterricht in den Schulen

Oceaneye kommt in die Schulen für Frontalunterricht oder auch Unterricht in spielerischer Form (ab einem Alter von 8 Jahren).

Ausstellung

Oceaneye hat eine öffentliche Ausstellung zum Thema Kunststoffabfälle im Meer.
Um sich die PDFs anzusehen, klicken Sie hier

Internet
Unsere Website und unsere Faceboock-Präsenz erlauben dem Besucher, sich über die Problematik und unsere neusten Aktivitäten zu informieren.

Unser Informationsmaterial
Unser Informationsmaterial verteilen wir an unseren Ständen und bei unseren Vorträgen.
Um zur Dokumentation zu gelangen, klicken Sie hier.